Farbe für die Republik. Auftragsfotografie vom Leben in der DDR

Wie sollte die junge DDR von ihren Bürgern wahrgenommen werden? In den 1960er-Jahren wurde die sozialistische Ideologie mit Aufbruchsstimmung und Optimismus verbunden – und der Farbfotografie kam dabei eine besonders wichtige Aufgabe zu. In dem Bildband Farbe für die Republik. Fotoreportagen aus dem Alltagsleben der DDR lassen über 300 Fotografien aus den Beständen des Deutschen […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben