Fotoausstellung Regina Schmeken: Unter Spielern – Die Fußball-Nationalmannschaft übt sich in Eleganz

Dortmund. Für Regina Schmeken ist die Darstellung von Bewegung ein Schwerpunkt ihrer künstlerischen Arbeit. Ihre seriellen Fotografien konzentrieren sich auf den entscheidenden Moment zwischen Stillstand und Aktion in Fußball, Tanz, Stabhochsprung oder Fechten. Die durchtrainierten Körper der Akteure gewinnen durch das Schwarz-Weiß der Aufnahmen eine skulpturale Qualität, die durch eine ungewöhnliche Komposition und Lichtführung verstärkt […]

Farbe für die Republik. Auftragsfotografie vom Leben in der DDR

Wie sollte die junge DDR von ihren Bürgern wahrgenommen werden? In den 1960er-Jahren wurde die sozialistische Ideologie mit Aufbruchsstimmung und Optimismus verbunden – und der Farbfotografie kam dabei eine besonders wichtige Aufgabe zu. In dem Bildband Farbe für die Republik. Fotoreportagen aus dem Alltagsleben der DDR lassen über 300 Fotografien aus den Beständen des Deutschen […]

Hermann Landshoff – Eine Retrospektive. Photographien 1930–1970

Der deutsch-amerikanische Fotograf Hermann Landshoff (1905-1986), einer der letzten großen Unbekannten der Fotografie(geschichte) des 20. Jahrhunderts, ist noch für kurze Zeit im Münchner Stadtmuseum wiederzuentdecken. Sein vielschichtiges Werk spiegelt die wechselvolle Zeitgeschichte und die Situation der aus Europa exilierten Künstler in den USA wider. Im Frühjahr 2012 wurde dem Münchner Stadtmuseum der vollständige Nachlass des […]

Wols Photograph. Der gerettete Blick. Das fotografische Gesamtwerk im Martin-Gropius-Bau Berlin.

Wols (Wolfgang Schulze, 1913-1951) ist in erster Linie als Maler und Wegbereiter des Informel bekannt und mit Ölgemälden, Zeichnungen oder Grafiken in vielen bedeutenden Museen vertreten. Doch bevor Wols sich der Malerei zuwandte, schuf er zwischen 1932 und 1939 in Paris ein faszinierendes fotografisches Werk, das Porträts, Stillleben, Stadtansichten sowie Raum- und Modefotografien umfasst. Anlässlich […]

Florence Henri – Abstrakte Kompositionen. Fotoausstellung in der Pinakothek der Moderne, München

München. Florence Henri (1893-1982) war bereits ausgebildete Pianistin und Malerin, bevor sie sich 1927 am Bauhaus in Dessau der Fotografie zuwandte. Als Schülerin von Moholy-Nagy beschäftigte sich in ihren frühen, zwischen 1928 und 1930 entstandenen Fotografien und fotografischen Montagen mit dem rhythmischen Zusammenspiel von Flächen und Formen. Mithilfe von Spiegeln erzeugte sie komplexe Kompositionen, in denen […]

Feuerbachs Musen – Lagerfelds Models. Fotoausstellung in der Hamburger Kunsthalle

Hamburg. Über hundert Jahre trennen Anselm Feuerbach (1828–1880) und Karl Lagerfeld (1938 bis heute) und dennoch zeigen ihre Lebensläufe einige Parallelen: Beide brechen im frühen Teenageralter die Schule ab, um ihrer Passion zu folgen, beide lernen rasend schnell und machen genauso schnell Karriere, Feuerbach als Maler und Professor für Historienmalerei in Wien, Lagerfeld als Designer […]

Robert Mapplethorpe in Paris: Fotoausstellung im Grand Palais

Paris. Das Grand Palais zeigt mit über zweihundert Werken von Robert Mapplethorpe in Paris eine der umfangreichsten Retrospektiven auf das Werk des Künstlers. Die Werkauswahl der Fotoausstellung deckt die gesamte Karriere des Fotografen Mapplethorpe ab, angefangen mit den Polaroids vom Anfang der 1970er-Jahre bis zu den Porträts aus den späten 1980ern. Weitere Themenschwerpunkte sind die […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben