Nok. Ein Ursprung afrikanischer Skulptur

Als dem britischen Archäologen Bernard Fagg im Jahr 1944 der Terrakotta-Kopf einer Vogelscheuche zugetragen wurde, erkannte dieser sofort die Bedeutung dieses Fundes. Abbildung oben: Nok-Skulptur (um 6. Jh. v. Chr. – 2. Jh. nach Chr.). Nigeria. Terrakotta. Musée du Louvre. Bild: – Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=38174699 Fagg war seit 1939 für die britische Kolonialverwaltung […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben